Museumsexperten – Führungen und Aktionen für Schüler von weiterführenden Schulen

Informationen und Buchungsservice
Nadja Herwanger
Telefon 0831/2525-7777
museen@kempten.de


Johann Nicolaus Zumstein_Inv.Nr.ka00691.jpgGemälde von Johann Nicolaus Zumstein von Franz Sales Lochbihler, Öl auf Leinwand, Kempten um 1830 I im Besitz der Museen der Stadt Kempten (Allgäu)

Die Zumsteins und ihr Haus

für Klassen der Sek. I und Sek. II
max. 20-25 Jugendliche I 60 Minuten I 50 €

Themenführung
Das Zumsteinhaus wurde im Jahr 1802 in Sichtweise der Residenz in der Stiftstadt Kempten von den Gebrüdern Johan Joseph und Johan Nicolaus Zumstein erbaut. Die exponierte Lage und die vielen architektonischen Feinheiten des Hauses zeigen, dass die Händler mit ihrem luxuriösen Stoffangebot viel Umsatz gemacht haben. Auf einem Rundgang durch das Zumsteinhaus können die Architektur und die wechselhafte Geschichte des Hauses – von einem Geschäftshaus über eine Arztpraxis bis hin zu verschiedenen Museen – nachverfolgt werden.

Fachbezüge

  • Mittelschule:

    Ku5, Lernbereich 2:Gestaltete Umwelt
    Ku10, Lernbereich 2: Gestaltete Umwelt

  • Gymnasium:

    G7, Lernbereich 7: Bauwerke als Ausdruck politischen Denkens
    Ku12, Lernbereich 1: Gebauter Raum

Kompetenzen
Architektur, architektonische Fachbegriffe, Bauwerke als historische Quellen, Bauwerke als Ausdruck persönlichen Denkens

Diese Seite teilen