Sonderausstellungen

Im Bürgerinnen- und Bürgerraum zeigt das Kempten-Museum wechselnde Sonderausstellungen, die gemeinsam mit den Kemptener:innen partizipativ entwickelt werden.

  • Schwarz-Weiß-Bild: ein Mädchen und ein Junge (ca. sieben und fünf Jahre alt) löffeln Suppe.

    Aktuelle Sonderausstellung

    Zuflucht auf Zeit.

    Lageralltag in Kempten 1945 bis 1949 aus der Sicht des litauischen Fotografen Kazys Daugėla

    21.01. bis 07.05.2023

  • Zwei Frauen bücken sich über einen Ausstellungstisch und sehen sich ein Buch an

    Archiv Sonderausstellungen

    Rückblick auf vergangene Ausstellungen im Bürgerinnen- und Bürgerraum

  • Drei gestreckte Arme nach oben (Illustration)

    Noch mehr Mitmach-Möglichkeiten

    Partizipatives Kempten-Museum:
    Heute-Objekte, Corona-Archiv, Kellerkino, etc.

Das Kempten-Museum will mehr sein als ein Stadtmuseum im klassischen Sinn. Es will den Menschen in Kempten Raum geben. Das stellte sich in seinem Entstehungsprozess heraus, den die ➜ Stadtexpedition Kempten mit vielen Bürger:innen-Projekten begleitet hat.


Kontakt Sonderausstellungen

Dr. Christine Müller Horn
Telefon 0831/2525-1720
christine.mueller-horn@kempten.de