Standardführung

Aha-Erlebnis im Kempten-Museum im Zumsteinhaus


Gabi Scheidl als verkleidet als historische Figur Rosina Neubronner© bayern.by/Florian Trykowski

  • Termin: jeden Sonntag
    (außer Termine ➜ Theaterführung)
  • Uhrzeit: 14 Uhr
  • Dauer: ca. 60 Minuten
  • Alterempfehlung: für die ganze Familie
  • Kosten: frei

Gestern, heute und morgen: Das Kempten-Museum erzählt 2.000 Jahre Stadtgeschichte im historischen Zumsteinhaus. Im Erdgeschoss finden sich eine begehbare Stadtkarte und das Kontor der Gebrüder Zumstein – Stoffhändler und Erbauer des Hauses. Elf weitere Themenräume –Stadt, Macht und Ohnmacht, Glauben, Produktion, Migration, Bürgerinnen und Bürger, Markt, Gesundheit, Wohnen und Freizeit – beleuchten die spannende und ereignisreiche Stadtgeschichte Kemptens zeitübergreifend von den Römern bis heute. Es geht jedoch nicht nur um die Geschichte, sondern auch um die Gegenwart der Stadt.