Führungen durch das Kempten-Museum in Deutscher Gebärdenspräche


Führung mit Museum Signer Frau Jessica Feldmann (Deutsche Gebärdensprache)

Gestern, heute und morgen: Das Kempten-Museum erzählt 2.000 Jahre Stadtgeschichte im historischen Zumsteinhaus. Im Erdgeschoss finden sich eine begehbare Stadtkarte und das Kontor der Gebrüder Zumstein – Stoffhändler und Erbauer des Hauses. Elf weitere Themenräume –Stadt, Macht und Ohnmacht, Glauben, Produktion, Migration, Bürgerinnen und Bürger, Markt, Gesundheit, Wohnen und Freizeit – beleuchten die spannende und ereignisreiche Stadtgeschichte Kemptens zeitübergreifend von den Römern bis heute. Es geht jedoch nicht nur um die Geschichte, sondern auch um die Gegenwart der Stadt.

Kempten-Museum im Zumsteinhaus, © bayern.by_Florian Trykowski

  • Termin: So 23.10.2022
  • Uhrzeit: 11 Uhr
  • Dauer: ca. 45–60 Minuten
  • Alterempfehlung: für die ganze Familie
  • Kosten: frei
  • Anmeldung: Wir bitte um eine Anmeldung unter E-Mail: museen@kempten.de oder Fax: 0831/2525-1715

Museum Signer Jessica Feldmann

Museum Signers sind Kunst- und Kulturvermittler:innen, die Native Signers sind, also Menschen die mit Deutscher Gebärdensprache aufgewachsen sind. Jessica Feldman hat 2019 erfolgreich die Ausbildung als Museum Signer absolviert und vermittelt in Museen seitdem mit Begeisterung sowohl naturwissenschaftliche als auch kulturhistorische Themen.


Führung mit der Museumsleitung Dr. Christine Müller Horn und Gebärdendolmetscherin (Deutsche Gebärdensprache)

Gestern, heute und morgen: Das Kempten-Museum erzählt 2.000 Jahre Stadtgeschichte im historischen Zumsteinhaus. Die Museumsleiterin Dr. Christine Müller Horn stellt das Konzept des Kempten-Museum und die verschiedenen Themenräume vor. Tauchen Sie ein in die spannende und ereignisreiche Stadtgeschichte Kemptens zeitübergreifend von den Römern bis in die Gegenwart!

Museumsleiterin Dr. Christine Müller Horn mit Kindern am 3D-Stadtmodell © bayern.by_Florian Trykowski

  • Termin: Sa 19.11.2022
  • Uhrzeit: 14 Uhr
  • Dauer: ca. 45–60 Minuten
  • Alterempfehlung: für die ganze Familie
  • Kosten: frei
  • Anmeldung: Wir bitte um eine Anmeldung unter E-Mail: museen@kempten.de oder Fax: 0831/2525-1715