Allerley Spil – Spielen wie im Mittelalter

Angebote für Grund- und Förderschulen


Holzspielzeug, Murmeln, Jonglierbälle© Kulturamt

  • Alter: ab der 1. Klasse
  • Dauer: 180 Minuten
  • Kosten: 100 € (Der Eintritt in das Kempten-Museum ist frei!)

 

 

Workshopinhalte

Viele Mädchen und Jungen mussten im Mittelalter schon arbeiten. Nur ganz wenige durften zur Schule gehen und Lesen und Schreiben lernen. Aber was spielten die Kinder in ihrer Freizeit vor 500 Jahren? Was ist Reifenschlagen und Murmeln schussern?

Ausgehend von archäologischen Hinterlassenschaften von Alltagsgegenständen entdecken die Schülerinnen und Schüler gemeinsam das Alltagsleben der Kinder im Mittelalter. Sie spielen in kleinen Teams verschiedene mittelalterliche Spiele, mal mit viel Bewegung, mal ruhig und entspannt.

Fachbezüge

Grundschulen

HSU 3/4, Lernbereich 4: Zeit und Wandel

Förderschulen

HSU 1-4, Lernbereich 3: Zeit und Wandel

Kompetenzen

Kulturelle Bildung, Museum, Stadtmuseum, Heimatmuseum, Zeit, Epochen, Vergangenheit, Jahrhundert, Vergangenheit des Wohnortes, Mittelalter, Kinder-Alltag in anderen Epochen


Informationen und Buchungsservice

Ablauf und Termine werden individuell abgesprochen. Dieses bietet die Möglichkeit, die Themen in der Schule vorzubereiten und anschließend weiter zu bearbeiten. Gerne stellen wir Ihnen Arbeitsmaterialien zur Verfügung.