07.11.-cohesion-1156942_1920.jpg

Sa 07.11.2020 I 10–13 Uhr I 4 €

Zusammenhalt

Workshop für Jugendliche ab 13 Jahren
aus der Reihe MACH MIT! MUSEUM
Mit Karsten Michael Drohsel, Dipl.-Ing. der Stadt und Regionalplanung, Künstler und Spieleentwickler

Unsere Gesellschaft ist wunderbar divers, voller Möglichkeiten, die eigene Identität zu finden. Doch was für die einen eine große Chance, ist für die anderen ein unüberwindbares Hindernis, das nicht alleine gemeistert werden kann. Damit niemand auf der Strecke bleibt, ist die gesamte Gesellschaft und jeder Einzelne gefordert. Auch wir …

Was aber können wir im Alltag gegen Polarisierung und Spaltung tun? Ein erster Ansatz wäre vielleicht, auf politische Veränderungen zu achten, im eigenen Umfeld Ungerechtigkeit anzusprechen und in Kontakt mit den anderen zu bleiben, auch wenn man ihre Meinung nicht teilt. Also: zusammenzuhalten, denn gemeinsam ist man stärker – das wissen auch Superhelden und Superheldinnen!

In dem Workshop zum Thema Zusammenhalt und Zivilcourage begegnen wir uns allerdings ganz ohne die bekannten Superhelden. Am Anfang stehen Fragen wie „Was hält uns und die Gesellschaft, in der wir leben, zusammen?“, „Wie kann ich mich einbringen, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken?“ und „Was ist eigentlich ‚Zivilcourage‘ und kann man sie lernen?“. Unser gemeinsames Denken soll in ein Spiel münden, das wir gemeinsam gestalten und spielen wollen. Danach wird es als Kopiervorlage an alle Teilnehmenden versendet!

Karsten-Drohsel_213.jpgKarsten Michael Drohsel


4 € pro Kind (+ ggf. Materialkosten)
Anmeldung bis Freitagmittag unter Tel. 0831 / 2525- 369 oder museen@kempten.de
begrenzte Teilnehmerzahl

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung