Führung "Aha-Erlebnis im Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Für die ganze Familie!


Gestern, heute und morgen: Das Kempten-Museum erzählt 2.000 Jahre Stadtgeschichte im historischen Zumsteinhaus. Im Erdgeschoss finden sich eine begehbare Stadtkarte und das Kontor der Gebrüder Zumstein – Stoffhändler und Erbauer des Hauses. Elf weitere Themenräume –Stadt, Macht und Ohnmacht, Glauben, Produktion, Migration, Bürgerinnen und Bürger, Markt, Gesundheit, Wohnen und Freizeit – beleuchten die spannende und ereignisreiche Stadtgeschichte Kemptens zeitübergreifend von den Römern bis heute. Es geht jedoch nicht nur um die Geschichte, sondern auch um die Gegenwart der Stadt.


Gabi Scheidl als verkleidet als historische Figur Rosina Neubronner© bayern.by/Florian Trykowski

  • Termine: jeden Sonntag
    (außer Termine ➜ Theaterführung)
  • Uhrzeit: 14 Uhr
  • Dauer: ca. 60 Minuten
  • Alterempfehlung: für die ganze Familie
  • Kosten: frei

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen ➜ Corona-Bestimmungen!